Autoren-Archiv: seipelt

In Hamburg sagt man Tschüß!

Heute haben wir unsere Schulleiterin Hildegard Pax-Frauen mit einem feierlichen Gottesdienst unter 2G+ Bedingungen in den wohlverdienten Ruhestand Ende dieses Monats verabschiedet. Kolleg*innen des Vor- und Nachmittags, Wegbegleiter*innen, Schulleiterkolleg*innen, Vertreter*innen des Elternrat, Vertreter*innen des Erzbistums und ihre Familie trafen sich in der Kirche St. Marien und feierten begleitet von dem virtuosen Gesang von der Sopranistin Isabell Bringmann-Burleigh einen stimmungsvollen Gottesdienst mit Pfarrer Markus Diederich.

Die Redner, allen voran der Schuldezernent und Leiter der Abteilung Schule und Hochschule im Erzbistum Hamburg Dr. Christopher Haep, erinnerten anschließend an die Verdienste von Frau Pax-Frauen während ihrer 21 jährigen Tätigkeit als Schulleiterin an unserer Schule und ließen einige Ereignisse und Erlebnisse aus ihrem reichen Berufsleben Revue passieren.

Coronabedingt wurde das geplante bunte Rahmenprogramm mit Auftritten und musikalischen Darbietungen von Schüler*innen stark gekürzt und es folgte ein Stehempfang auf dem Schulhof und in der Pausenhalle. Lediglich die Line-Dance-Gruppe der dritten Klassen konnte auf dem Schulhof ihr Können präsentieren.

Das Schulgebäude ist geschmückt mit langen, bunte Wimpelketten, auf denen jedes Kind unserer Schule seine guten Wünsche für IHRE Schulleiterin aufgemalt oder geschrieben haben. Wir sagen Frau Pax-Frauen „Danke für alles und Tschüß!“

Sternsinger in Bergedorf

In dieser Woche zogen und ziehen als Könige und Sternträger verkleidete Kinder durch einige Kirchen unserer Pfarrei, die evangelische Petri und Pauli Kirche und unsere Schule. Sie erinnern damit an den Besuch der drei Weisen aus dem Morgenland im Stall von Bethlehem und bringen den Segen in die Häuser und zu den Menschen. Mit großem Engagement setzen sie sich für die diesjährige Aktion“Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ ein und sammeln Spenden für die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika.

Unter der liebevollen Anleitung des Sternsingerteams haben sich 34 Jungen und Mädchen aus allen Jahrgangsstufen seit Monaten im Rahmen der GBS vorbereitet. Ausgehend vom Besuch des Sternsingermobils auf unserem Schulhof im vergangenen Jahr, haben sie sich inhaltlich mit der Situation der Kinder in Afrika beschäftigt, Lieder und Texte auswendig gelernt und Kostüme anprobiert.

Wir danken dem Team für sein großes Engagement auch unter den erschwerten Hygienebedingungen und den Mädchen und Jungen für ihren Einsatz.

Jahreswechsel

Wir wünschen allen großen und kleinen Menschen unserer Schule ein gutes, gesundes und frohes neues Jahr 2022 und Gottes guten Segen.

In wenigen Tagen beginnt in Hamburg wieder der Unterricht und wir freuen uns schon sehr auf die Schüler*innen. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind den ausgefüllten Abschnitt des Elternbriefs „Reiserückkehrer“ am Mittwoch, den 5.01.2022 zusammen mit möglicherweise notwendigen Nachweisen mitzugeben. Er steht unter dem Reiter „Corona Aktuell“ zum Download bereit.

Achten Sie bitte unbedingt auf die Quarantäneregelungen für Rückkehrer aus Virusvariantengebieten und Hochrisikogebieten wie beispielsweise Ägypten, Dänemark, Italien, Polen oder Russland. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Wir hoffen trotz der aktuellen Inzidenzen auf schulische „Normalität unter Coronabedingungen“ mit Maskenpflicht, Schnelltests und der Einhaltung der Hygieneregeln. In der ersten Unterrichtswoche testen sich die Kinder täglich mit Schnelltests, danach zunächst dreimal wöchentlich.

Frohe Weihnachten

Heute am letzten Schultag dieses Jahres machten sich alle Schüler*innen auf den Weg in die Kirche St. Marien, um ein Krippenspiel zu sehen.

Die Kinder der Klasse 4b haben unter Anleitung und mit Begleitung von Frau Bringmann- Burleigh die Weihnachtsgeschichte einstudiert und für jede Kohorte am Schulvormittag aufgeführt.

Maria und Josef, Hirten und Wirtsleute, Engel, Schafe, die Kuh Hanna und das kleine Lamm Joshua wurden hinreißend und mit großem Engagement dargestellt. Musikalisch schwungvoll begleitet am Klavier stimmten sie die großen und kleinen Zuschauer*innen auf die kommenden Festtage ein.

Unser großer Dank gilt der Klasse 4b und Frau Bringmann-Burleigh.

Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien, ein gesundes neues Jahr 2022 und Gottes reichen Segen.

Coronamaßnahmen verschärft

Die fortschreitende Infektionslage hat nun auch Auswirkungen auf die Hamburger Schulen. Der Hamburger Senat hat die Beschlüsse der Ministerkonferenz umgesetzt und weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus für alle Schulen verabschiedet.

Dier Testfrequenz wird auf drei Tage pro Woche ausgeweitet, die Kinder testen sich ab dem 13. Dezember montags, mittwochs und freitags. Die Test- und auch die Maskenpflicht wird auf die Vorschüler*innen ausgeweitet. Dann tragen alle großen und kleine  Menschen an den Schulen einen Mund-Nasen-Schutz und schützen sich so gegenseitig.

In Kombination mit den herrschenden Abstandsregeln, den verschobenen Anfangs-und Pausenzeiten und der Kohortentrennung tragen alle Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus bei.

Weitere Informationen zu den verschärften Regeln entnehmen Sie bitte dem aktuellen Brief unserer Schulleiterin unter dem Reiter Corona Aktuell.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine besinnliche Adventszeit. Bleiben Sie gesund!

 

Projekttag Allerheiligen

In schöner Tradition hat heute wieder der Projekttag Allerheiligen stattgefunden. Anstelle von Deutsch, Mathe oder Englisch standen ein Heiliger oder eine Heilige  auf dem Stundenplan. Jede Schulklasse hat sich einen ganzen Schulvormittag mit einer heiligen Person beschäftigt. Thema waren die Zeit und die Umstände , in der der/die Heilige gelebt hat, der Lebenslauf, die Besonderheiten und die guten Taten. Es wurde zugehört, gefragt, nachgedacht, gebetet, gebastelt, gelesen, geklebt, geschaut und mitgetan.

Coronakonform hat die Schulgemeinschaft zu Beginn des Vormittags gemeinsam eine Andacht via Lautsprecheranlage gefeiert, jede Klasse in ihrem Klassenraum. Heilige sind Lichtgestalten. Mit ihrem Leben haben sie Gottes Licht in die Welt gebracht und sie so ein wenig heller gemacht. Darauf verweist auch der Heiligenschein. Sie sind Vorbilder für uns Christ*innen  und es kommt darauf an, sich von ihrer Begeisterung anstecken zu lassen. Dies ist den Kolleg*innen heute sehr gut gelungen.

Gedenkrundgang

anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht

Wir laden Sie herzlich zu einem Rundgang durch unsere Pfarrei am Dienstag, 9. November 2021 um 18.00 Uhr ein. Geplant ist ein 2,5 km langer Fußweg durch Bergedorf, der in der Kirche St. Marien beginnt und gegen 19.30 Uhr an der Erlöserkirche, Lohbrügger Kirchstraße, endet. 

An neun Stationen mit Stolpersteinen halten wir jeweils eine kurze Zeit des Gedenkens an die von den Nationalsozialisten ermordeten Menschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Lauftag

Am 27. September sind unsere Schülerinnen und Schüler mit viel Engagement, Durchhaltevermögen und einer Menge Energie um das Bergedorfer Schloss herum gelaufen. Es galt, möglichst viele Runden für einen guten Zweck zu laufen und so die Spendengeldsumme, die mit einem Sponsorenvertrag im Vorwege vereinbart worden war, möglichst groß zu gestalten.

Das erlaufene Geld geht zur Hälfte an eine katholische Schule in Rheinland Pfalz, die von der Flutkatastrophe im Juli besonders betroffen ist und die anderen Hälfte wird zur Anschaffung von Bienenkästen im Schulgarten genutzt.

3929 Runden von je 500 Metern sind so am Vormittag zusammen gekommen. Bei knapp 400 Schüler*innen ist jedes Kind im Durchschnitt gut 10 Runden gelaufen. Eine tolle Leistung!

Wir danken allen Helfer*innen im Vorder- und Hintergrund für ihre Unterstützung und den Sponsor*innen für ihre Großzügigkeit.

Aktionstag: Zu-Fuß-zur-Schule

Heute am offiziellen „Zu Fuß zur Schule Tag“ sammeln die Schüler*innen unserer Schule wieder fleißig Fußstempel für ihren Schulweg-Pass. Dank des Engagements unseres Elternrats beteiligt sich unsere Schule in diesem Jahr an der Aktion des Referats Mobilitäts- und Verkehrserziehung der Schulbehörde, der Polizeiverkehrslehrkräfte und der Unfallkasse Nord.

Wer seinen Schulweg zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zurücklegt, bekommt drei Wochen lang jeden Tag einen Stempel. Auch Kinder, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen oder dem Auto gebracht werden, können Stempel sammeln, denn der Fußweg vom Bahnhof Bergedorf, vom öffentlichen Parkplatz Chrysanderstraße oder der ausgewiesenen Hol- und Bringezone in der Hermann-Distel-Straße/Ecke Daniel-Hinsche-Straße wird als Fußweg anerkannt.

Wer am Ende der drei Wochen alle möglichen Stempel in seinem persönlichen Pass gesammelt hat, erhält als Anerkennung eine Überraschung. Ziel der Aktion ist es unter anderem, das Verkehrschaos, welches morgens und mittags vor unserer Schule verursacht durch Elterntaxis, die ihre Kinder direkt bis vor die Schultür fahren, herrscht zu verringern.

Im Unterricht haben sich die Schüler*innen Gedanken zu ihrem Schulweg gemacht und Gründe für einen Weg zur Schule zu Fuß gesammelt: „Man bewegt sich mehr“, „Wir schützen das Klima, wenn wir weniger Auto fahren“, „Ich kann auf dem Weg mit meinen Freunden reden“, „Ich übe richtig über die Straße zu gehen“ und „Meine Eltern trauen mir zu, dass ich das schaffe. Das fühlt sich gut an“ .

Die Aktion läuft noch bis zum 1. Oktober 2021. Bitte unterstützen Sie ihr Kind und diese Aktion. Vielen Dank!

Das Sternsingermobil kommt

Am Montag, den 20. September macht das Sternsingermobil im Rahmen seiner Deutschlandtournee auf unserem Schulhof hier in Bergedorf Halt. Die Schüler*innen der 3. und 4. Klassen besuchen das Sternsingermobil am Vormittag, die Kinder der 1. und 2. Klassen  nutzen hierfür die Zeit am Nachmittag im Rahmen der GBS und informieren sich spielerisch und interaktiv über die Lebenswirklichkeit von Kindern aus anderen Ländern, das neue Thema der Aktion „Gesund werden – Gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ und die Arbeit des Kindermissionswerkes. Wir wünschen viel Freude!

« Ältere Beiträge